World PolitiCast

World PolitiCast

Ein Podcast über aktuelle Forschung zur Weltpolitik

WPC_001 - Russische Großmacht-Politik: Ein Gespräch mit Gerhard Mangott

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Kommentare

Franto Hruz
by Franto Hruz on 05. November 2016
Das aussenpolotische Verhalten des groessten Landes der Welt aus westlicher Perspektive kritisch zu betrachten ohne ihre diplomatischen Faehigkeiten auf Grund ihrer Erfolge einerseits, und das enorme Missgeschick des, von der USA gesteuerten Westens, vor allem der NATO, und natuerlich auch der EU, die ja die Auswirkung dieser westlichen Unfaehikeiten zu tragen haben, richtig einzuschaetzten, macht eine objektive Betrachtung nahezu unmoeglich. Gerhard presentiert somit seinen ausgezeichneten Einblich in die gegenwaertige Weltlage Russland's ohne zwei wesentliche Faktoren genauer ein zu beziehen. 1 - Die Entwicklung des Bricks Staatenbundes mit besonderer Hinsicht auf die wachsende Wichtigkeit Chinas, bzw. alles was damit in Verbindung staeht und den Westen schlecht hien, aber die USA im besonderen betrifft. 2 - Die globale Wirstafts- & Finanzlage die das von der USA representierte kapitalistiche System offenbar ans Ende ihrer realen Brauchbarkeit getrieben hat. Unsere Weltordnung ist in einem enormen Wandel begriffen deren Dynamik selbst durch eine eingehende Betrachtung Russlands aus einem idealistischen EU Blickwinkel nicht leicht zu erfassen ist ohne den mangelden Faktoren ihren gegeben Einfluss im dialektischen Sinne zu zumessen.

Neuer Kommentar